KLASSEN

ALLES IST MÖGLICH

 

8

LKW

FÜR DIE PROFIS

9

PKW

FÜR JEDEN

 

9

MOTORRAD

FÜR DIE ABENTEURER

 

WIR BEGLEITEN DICH AUF DEM WEG

ZU DEINEM FÜHRERSCHEIN

Führerscheinklassen

Klasse A1 und AM

Führerscheinklasse A1

Voraussetzung:
Mindestalter 16 Jahre

Definition:
Krafträder der Klasse A mit einem Hubraum von nicht mehr als 125 ccm und einer Nennleistung von nicht mehr als 11 kW (Leichtkrafträder) und einem Verhältnis von Leistung/Leergewicht von nicht mehr als 0,1 KW/Kg.

Befristung:
keine

Führerscheinklasse AM

Voraussetzung:
Mindestalter 16 Jahre

Definition:

  • Zweirädrige Kleinkrafträder (auch mit Beiwagen) mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einer elektrischen Antriebsmaschine oder einem Verbrennungsmotor mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm3 oder einer maximalen Nenndauerleistung bis zu 4 kW im Falle von Elektromotoren,
  • Krafträder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einer elektrischen Antriebsmaschine oder einem Verbrennungsmotor mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm3, die zusätzlich hinsichtlich der Gebrauchsfähigkeit die Merkmale von Fahrrädern aufweisen (Fahrräder mit Hilfsmotor),
  • dreirädrige Kleinkrafträder und vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge jeweils mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm3 im Falle von Fremdzündungsmotoren, einer maximalen Nutzleistung von nicht mehr als 4 kW im Falle anderer Verbrennungsmotoren oder einer maximalen Nenndauerleistung von nicht mehr als 4 kW im Falle von Elektromotoren; bei vierrädrigen Leichtkraftfahrzeugen darf darüber hinaus die Leermasse nicht mehr als 350 kg betragen, ohne Masse der Batterien im Falle von Elektrofahrzeugen.

Befristung:
keine

Klasse A und A2

Führerscheinklasse A

Voraussetzung:
Kein Vorbesitz, (Einschluss: AM, A1 und A2), gestaffelt 20/21/24 Jahre

Definition:
Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 cm3 oder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und dreirädrige Kraftfahrzeuge mit einer Leistung von mehr als 15 kW und dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern und einem Hubraum von mehr als 50 cm3 bei Verbrennungsmotoren oder einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und mit einer Leistung von mehr als 15 kW.

Befristung:
keine Befristung der Besitzdauer

Führerscheinklasse A2

Voraussetzung:
Kein Vorbesitz, (Einschluss: A1 und AM), ab 18 Jahre

Definition:
Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einer Motorleistung von nicht mehr als 35 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,2 kW/kg nicht übersteigt.

Befristung:
keine

Klasse B und BE

Fahrerlaubnisklasse B

Voraussetzung:
Kein Vorbesitz, (Einschluß: AM und L), ab 18 Jahre (Begleitetes Fahren: ab 17 Jahre nach § 48a FeV)

Definition:
Kraftfahrzeuge – ausgenommen Kraftfahrzeuge der Klassen AM, A1, A2 und A – mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3 500 kg, die zur Beförderung von nicht mehr als acht Personen außer dem Fahrzeugführer ausgelegt und gebaut sind (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg oder mit Anhänger über 750 kg zulässiger Gesamtmasse, sofern 3 500 kg zulässige Gesamtmasse der Kombination nicht überschritten wird).

Für den Führerscheinantrag benötigen Sie:

  • Ihren Ausweiß
  • ein Passbild
  • eine Sehtestbescheinigung
  • Nachweis über Teilnahme an einer Unterweisung in lebensrettende Sofortmaßnahmen
  • Theoriestunden: 12 x 90 min Grundstoff + 2 x 90 min Zusatzstoff
  • Fahrstunden: 12 Sonderfahrten ( 5x Überland, 4x Autobahn und 3x Nachtfahrt )

Fahrerlaubnisklasse BE

Voraussetzung:
Vorbesitz der Klasse B

Definition:
Kraftfahrzeuge der Klasse B mit Anhängern mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750 kg (ausgenommen die in Klasse B fallenden Fahrzeugkombinationen).

Klasse C und CE (LKW)

Fahrerlaubnisklasse C

Voraussetzung:
Mindestalter 18 Jahre ( § 10 FeV)
Vorbesitz Klasse B

Definition:
Kraftfahrzeuge – ausgenommen Krafträder – mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3500 kg und mit nicht mehr als acht Sitzplätzen außer dem Führersitz (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg)

Befristung:
Besitzdauer 5 Jahre, danach erneute ärztliche Untersuchung und augenärztliches Gutachten.

Fahrerlaubnisklasse CE

Voraussetzung:
Mindestalter 18 Jahre
Vorbesitz Klasse C

Definition:
Geltungsdauer § 23 FeV (5 Jahre)
Kraftfahrzeuge der Klasse C mit Anhängern mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750 kg;

Befristung:
Besitzdauer 5 Jahre, danach erneute ärztliche Untersuchung und augenärztliches Gutachten.

Klasse D und DE (Bus)

Fahrerlaubnisklasse D

Voraussetzung:
Mindestalter gestaffelt: 18/20/21/23/24 Jahre
Vorbesitz Klasse B

Definition:
Kraftfahrzeuge, ausgenommen Kraftfahrzeuge der Klassen AM, A1, A2, A, die zur Beförderung von mehr als acht Personen außer dem Fahrzeugführer ausgelegt und gebaut sind (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg).

Befristung:
Bei Ersterteilung betriebs- oder arbeitsmedizinisches Gutachten oder medizinisch-psychologisches Gutachten. Nach jeweils 5 Jahren ärztliche Untersuchung, sowie ein augenärztliches Gutachten. Ab dem 50. Geburtstag sowie bei jeder folgenden Verlängerung wird wie bei der Ersterteilung verfahren.

Fahrerlaubnisklasse DE

Voraussetzung:
Mindestalter 21 Jahre
Vorbesitz Klasse D, (Einschluss: BE, D1E sowie C1E sofern der Inhaber Klasse C1 besitzt)

Definition:
Fahrzeugkombinationen, die aus einem Zugfahrzeug der Klasse D und einem Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750 kg bestehen.

Befristung:
Bei Ersterteilung betriebs- oder arbeitsmedizinisches Gutachten oder medizinisch-psychologisches Gutachten. Nach jeweils 5 Jahren ärztliche Untersuchung, sowie ein augenärztliches Gutachten. Ab dem 50. Geburtstag sowie bei jeder folgenden Verlängerung wird wie bei der Ersterteilung verfahren.

Klasse L und T (Traktor)

Fahrerlaubnisklasse L

Voraussetzung:
Mindestalter 16 Jahre

Definition:
Zugmaschinen, die nach ihrer Bauart zur Verwendung für land- od
er forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden, mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40km/h und Kombinationen aus diesen Fahrzeugen und Anhängern, wenn sie mit einer Geschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h geführt werden, sowie selbstfahrende Arbeitsmaschinen, Stapler und andere Flurförderzeuge jeweils mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h und Kombinationen aus diesen Fahrzeugen und Anhängern.

Befristung:
keine

Fahrerlaubnisklasse T

Voraussetzung:
Mindestalter 16 Jahre

Definition:
Zugmaschinen mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 60 km/h und selbstfahrende Arbeitsmaschinen mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als
40 km/h, die jeweils nach ihrer Bauart zur Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke eingesetzt werden
jeweils auch mit Anhängern)

ab 16 Jahre – nur Zugmaschinen durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit bis 40km/h

Befristung:
keine

Theoretische Ausbildung

Theorie muss nicht trocken sein!
In unseren neuen Räumlichkeiten bieten wir Euch eine moderne und zielorientierte Ausbildung. Gemütliches Ambiente, Datenbeamer, Coffee-Bar, Lernzone, Breitbild-TV und vieles mehr. Wir sind didaktisch gut geschult, so wird es nie langweilig.

Wir freuen uns auf Euch!

Praktische Ausbildung

Wir legen sehr großen Wert auf eine fundierte und interessante praxisnahe Ausbildung. So seit Ihr für den Straßenverkehr und seine Gefahren bestens gerüstet. Wir gehen mit viel Spaß ans Werk und geben Euch so die nötige Sicherheit um für den Straßenverkehr gut vorbereitet zu sein.

Prüfung

Prüfungsangst? Bei mir kein Problem!

Ich begleitet Dich während der gesamten Ausbildungsdauer. Du kannst mich mit Fragen löchern und Problemen konfrontieren.
Als Fahrlehrer bin ich hervorragend in Methodik und Didaktik ausgebildet und verstehe es selbst komplexe Themen leicht und verständlich zu vermitteln.
Vor dem eigentlichen Unterrichtsbeginn hast Du die Möglichkeit Fragebögen auszufüllen. Gleiches gilt natürlich auch für den Tag
der Prüfung.

Also, Prüfungsangst? Bei mir nicht!

Für Unternehmen

Auch für Ihr Unternehmen bieten wir gerne zielgerichtete,
kompetente und Ihren Wünschen entsprechende Schulungen an.

Auf Wunsch gestalten wir diese in Absprache mit Ihnen.

Fahrschule Engels

Karl-Peter Engels
Bülowstraße 20
58097 Hagen

Telefon: 02331 - 24935
Mobil: 0171 - 3333 9 33
mail@fahrschule-engels.com

Anmeldung
Dienstag: 17:45 - 18:30 Uhr

Unterricht
Dienstag: 18:30 - 20:00 Uhr

Theorie-Unterrichte für LKW, Bus und Motorrad nach Vereinbarung.

© 2018 Fahrschule Engels ♥